Sonntag, 25. Dezember 2011

Luang Prabang - franzoesisches Asien

Nach einer 6-stuendigen Minibusfahrt durch Kurven, ueber Berge und durch schoene Doerfer, erreichen wir Luang Prabang. Im Bus: zwei Fahrer, 3 Frauen aus Finnland, drei Einheimische und wir drei. Das junge Maedchen aus Laos vertaegt die krvenreiche , teils rasante Fahrt nicht gut und spukt die ganze Fahrt ueber in kleine Plastiktueten, die ihr von fahrer immer wieder nach hinten gereicht werden, ansonsten ist die Reise anstrengend schoen. N. ist total entspannt, hoert Ipod, schaut aus dem Fenster, schlaeft.
Luang Prabang, von den Reisefuehrern und von allen, die wir unterwegs getroffen haben, ueber alle Maßen hervorgehoben und gelobt, ist fuer uns eher ein wenig enttaeuschend. Die Umgebung ist zwar traumhaft schoen mitdem bergigen Panorama, den beiden Fluessen, Mekong und Nam Kong, die im Stadtkern zusammenlaufen und schoenen geschmackvollen Gebaeuden. Im Vergleich zu den zuvor besuchten Staedten fehlt jedoch der Charme. Alles ist sehr auf wohlhabende Touristen ausgerichtet, die auch mal rasch ueber das Wochenende herfliegen. Es gibt viele Souvenirlaeden und geschmackvolle Geschaefte mit Handarbeit, die alle Kreditkarten akzeptieren. Die Hotels und Guesthaeuser ueberbieten sich in geschmackvollen Ambiente, das sich jedoch auch in den Preisen niederschlegt, die Restaurants laden mit Personal vor der Tuere zu angrichteten Dinners und Cocktailpartys ein und selbst auf dem Nachtmarkt wird man von den einheimischen Verkaeufern gefragt, ob die Preise fuer die handgefertigte Ware in KIP oder in Dollar genannt werden soll.
Das Publikum ist dementsprechend auch eher die Pariser Grossfamilie, die Weihnachten und Silvester in Laos verbringt. Wahrscheinlich liegt das auch an der Jahreszeit.
Wir leihen und Fahrraeder und radeln die Tempel ab und warten am Fluss auf dem atembreaubenden Sonnenuntergang.
ohne trick ein guter blick zwischen Vang Vieng und Luang Prabang

gut wenn jemand weiß wo es langgeht...

wir drei ohne zwei


wie heißt das Restaurant?

ein Peugeot...the first one in asia

Kommentare:

hankafisch hat gesagt…

DING, DONG! Proscht Neijohr :-))) Schmatzi an Euch!!!

hankafisch hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.